Aktuelles aus der Gemeinde Stöttwang

Christkindlmarkt 2018

Der Christkindlmarkt lockte wieder zahlreiche Besucher nach Stöttwang. Bei einem traumhaften Samstag war der Markt bestens besucht. Am regnerischen Sonntag waren insbesondere Glühwein und heiße Gulaschsuppe stark gefragt. Ansonsten erwartete die Besucher in den prächtig geschmückten Verkaufsbuden wieder ein großes Sortiment, das von Modeschmuck, über Naturprodukten, Gewürzen, Dekoartikeln bis hin zu Senf reichte.

Pfarrer Julius Kreuzer lud am Samstag zu einer Kinderrorate in die Pfarrkirche ein. Am Sonntag fand ebenfalls in der Pfarrkirche ein Adventssingen mit verschiedenen Gesangs- und instrumentalen Auftritten statt. Höhepunkt für die kleinen Gäste war wie immer der Besuch des Nikolaus’. An beiden Tagen sorgten außerdem Vokal- und Instrumentalensembles des Musikvereins Stöttwang für die musikalische Gestaltung des Marktes.

Am Sonntag wurden mit Bruno Hauptvogel, Renate Ficker und Klara Hauptvogel drei Mitbegründer des Christkindlmarkts mit einem kleinen Präsent in ihren wohlverdienten “Christkindlmarkt-Ruhestand” verabschiedet.

An dieser Stelle möchte sich der SV Stöttwang recht herzlich bei all den vielen fleißigen und ehrenamtlichen Helfer(innen) bedanken, die über die letzten mehr als 30 Jahre hinweg zum Gelingen des Christkindlmarktes beigetragen haben. Ohne deren unermüdlichen Einsatz könnte eine solche Veranstaltung in einem kleinen Dorf nicht über einen so langen Zeitraum hinweg bestehen.

Bilder vom Christkindlmarkt gibt es hier […]

 

Zweckverband zur Wasserversorgung

Ab Mitte Dezember 2018 bis Anfang Januar 2019 wird im Auftrag der Gennach-Hühnerbach-Gruppe der Hauptwasserzähler durch Ableser/innen abgelesen. Bitte unterstützen Sie die Ablesebeauftragten, damit ein möglichst reibungsloser Ablauf der Zählerstandserfassung möglich ist. Stellen Sie ferner sicher, dass der Wasserzähler leicht zugänglich ist.

Bitte gewähren Sie den Ableser/innen Zugang zum Wasserzähler, dadurch haben Sie eine schnelle Kontrolle des Verbrauchs. Zudem konnten schon sehr häufig Probleme mit erhöhtem Verbrauch (z.B. defektes Überdruckventil der Heizung, defekte Gartenleitungen u.a.) schnell festgestellt werden.

Die Ablesung ist eine wichtige Kontrolle Ihrer Versorgungseinrichtung. Mit diesen Ablesewerten wird Ihre Abrechnung für das Jahr 2018 erstellt, ohne aktuellen Zählerstand werden die Verbrauchswerte geschätzt.

Sollten Sie im Ablesezeitraum nicht anwesend sein, können die Zählerstände auch über das Online-Formular auf der http://www.wasserghg.de, oder telefonisch unter 08345-92060 oder per Fax 08345-920617 gemeldet werden.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie Ihren Zählerstand selbst melden, dann bitte bis spätestens 8 Dezember. Nach diesem Zeitpunkt beginnen die Ableser/innen mit ihrem Rundgang und kommen dann auch bei Ihnen vorbei, obwohl Sie die Daten selber gemeldet haben bzw. möchten. Aufgrund der großen Anzahl an Ableser/innen ist ein ständiger Datenabgleich leider nicht möglich.

Folgende Ableserinnen sind im Gebiet der Gemeinde Stöttwang unterwegs:

  • Stöttwang: Frau Sieglinde Gerle
  • Linden: Frau Marie-Luise Stifter
  • Thalhofen: Frau Marie-Luise Stifter

 

Kürbiswettbewerb

Im Frühling dieses Jahres wurden vom Obst- und Gartenbauverein Stöttwang in der damaligen Klasse 3a Kürbissamen an jedes Kind verteilt. Mit großer Freude gaben die Schülerinnen und Schüler die Sämereien in besonders gute Erde. Schnell waren Erfolge zu sehen – die ersten Keimlinge schoben sich ans Licht. Nun ging es ans Pflegen. Es musste in diesem heißen, feuchtigkeitsarmen Sommer besonders viel gegossen werden.

Der ein oder andere Dünger kam bestimmt auch zum Einsatz. Mancher Sprössling wurde leider ein Opfer der Schnecken, doch andere wuchsen zu wunderschönen Exemplaren heran. Am Freitag, dem 19. Oktober schlug die Stunde der Wahrheit. Wer hatte den schwersten Kürbis gezüchtet? Voller Stolz präsentierten die Kinder ihre Früchte. Sie wurden von den Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins gewogen.

Die Ergebnisse lagen zwischen 250 g bis zu 17,2 Kilogramm. Jedes Kind erhielt eine Urkunde und durfte sich einen Preis aussuchen. Die Freude darüber war riesengroß. Zu guter Letzt gab es noch eine selbstgekochte Kürbissuppe, die wirklich ausgesprochen lecker schmeckte. Auch anwesende Väter und Mütter kamen in den Genuss!

Vielen Dank an den Obst- und Gartenbauverein Stöttwang. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr zum neuen Wettbewerb.
Anneliese Vorbach

SV Stöttwang Eishockey

Die Ice Cubes Stöttwang sind auch dieses Jahr wieder in der Hobbyrunde aktiv (YES-Licht Eishockey Liga OAL Nord). Seit dem 13. Okt. laufen die ersten Spiele an. Nähere Info‘s auf www.eishockey-oal.de

Die Spiele der Ice Cubes

  • 10. November, 16:15 Uhr in Buchloe
    EC Mikado Mauerstetten – Ice Cubes Stöttwang
  • 24. November, 20:45 Uhr in Buchloe
    EC Gutenberg – Ice Cubes Stöttwang
  • 9. Dezember, 19:45 Uhr in Buchloe
    EV Lengenfeld – Ice Cubes Stöttwang
  • 15. Dezember, 16:15 Uhr in Buchloe
    ESC Lauchdorf – Ice Cubes Stöttwang
  • 22. Dezember, 20:45 Uhr in Buchloe
    Desperados Kitzighofen – Ice Cubes Stöttwang
  • 30. Dezember, 18:15 Uhr in Türkheim
    EC Blonhofen – Ice Cubes Stöttwang
  • 6. Januar, 18:30 Uhr in Buchloe
    Ice Cubes Stöttwang – Elbsee Haie Aitrang
  • 19. Januar, 20:45 in Buchloe
    Anterer Hechendorf – Ice Cubes Stöttwang
  • 2. Februar, 20:45 Uhr in Buchloe
    Ice Cubes Stöttwang – Wirtsee Pinguins Bertoldshofen

Straßenreinigung

Die Gemeinde bittet alle Grundstückeigentümer in der kommenden Herbstzeit die Rinnsteine im Bereich ihrer Anwesen frei von Laub und sauber zu halten. Das gewährt die Funktionsfähigkeit der Straßeneinläufe bei Starkregen und schützt das Grundstück von Oberflächenschäden.

Baum- und Sträucherschnitt

Die Gemeinde Stöttwang bittet alle Grundstückseigentümer die ihre Hecken und Sträucher an öffentlichen Verkehrsflächen noch nicht zurückgeschnitten haben, so zurückzuschneiden, dass sie die Sicherheit des Verkehrs nicht behinder. (4 m Höhe) Insbesondere müssen Hecken an Gehwegen und Straßen so weit zurückgeschnitten werden, dass der Gehweg gefahrlos begangen werden kann und die notwendigen Sichtdreiecke an Einmündungen von herabhängenden Ästen und Zweigen, auch unter Schneelast, frei bleiben und die Straßenschilder sichtbar sind.

Freiwilliger Wehrdienst

Übermittlung von Daten an das Bundesamt für Wehrverwaltung
Zum 1. Juli 2011 ist die allgemeine Wehrpflicht, soweit kein Spannungs- oder Verteidigungsfall vorliegt, ausgesetzt und in einen freiwilligen Wehrdienst übergeleitet worden. Frauen und Männer, die Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, können sich nach § 54 des Wehrpflichtgesetzes verpflichten, freiwillig Wehrdienst zu leisten. Damit das Bundesamt für Wehrverwaltung die Möglichkeit hat, über den freiwilligen Wehrdienst zu informieren, übermittelt die Meldebehörde jährlich zum 31. März folgende Daten von Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden, an das Bundesamt für Wehrverwaltung:

  • Familiename
  • Vornamen
  • gegenwärtige Anschrift

Betroffene haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch ist an keine Voraussetzung gebunden und braucht nicht begründet zu werden. Er kann bei der Meldebehörde

  • Verwaltungsgemeinschaft Westendorf
    Kaltentaler Straße 1
    87679 Westendorf/Dösingen

eingelegt werden. Falls der Datenübermittlung nicht widersprochen wurde, werden die Meldebehörden die genannten Daten weitergeben.

Stöttwanger Weinfest 2018

In der herbstlich dekorierten Gemeindehalle fand am 29. Septebmer das diesjährige Stöttwanger Weinfest statt. Das Fest war mit über 450 Personen sehr gut besucht. Die Gäste wurden mit kleinen Brotzeiten und internationalen Weinen bestens verköstigt. Das bunt gemischte Publikum ließ sich durch den Auftritt der Radlerband schnell zum Schunkeln, Tanzen und Mitsingen animieren.

Bis weit in die Nacht konnten die Gäste sich unterhalten lassen und ihre Weine genießen und kamen somit voll auf ihre Kosten. Das Weinfest war eine rundum gelungene Veranstaltung.

Aktuelle Bilder […]

Öffnungszeiten des Bürgerservice im Landratsamt Ostallgäu

Seit Januar 2018 gelten im Bürgerservice (Zulassungsstelle, Führerscheinstelle) neue Öffnungszeiten. Am Mittwoch Nachmittag ist zukünftig der Bürgerservice geschlossen, dafür werden die Öffnungszeiten am Donnerstag bis 19.00 Uhr erweitert.

Die Öffnungszeiten des Bürgerservice lauten wie folgt

  • Montag, Dienstag
    07:30 – 17:30 Uhr
  • Mittwoch
    07:30 – 12:30 Uhr
  • Donnerstag
    07:30 – 19:00 Uhr
  • Freitag
    07:30 – 12:30 Uhr

Öffnungszeiten des restlichen Landratsamts

  • Montag, Mittwoch, Freitag
    07:30 – 12:30 Uhr
  • Dienstag
    07:30 – 16:00 Uhr
  • Donnerstag
    07:30 – 17:30 Uhr

Wöchentliche Angebote

Die wöchentlichen Angebote der Metzgerei Scheibenbogen stehen ab sofort online
[ zu den Angeboten ].

Sprachtherapie in Stöttwang

Sprachtherapie StöttwangIm neuen Ärztehaus in Stöttwang/Thalhofen, gibt es ab sofort auch die Möglichkeit der Sprachtherapie.

Nähere Infos unter www.sprachtherapie-stoettwang.de
oder (0 83 45) 92 59 94