Christkindlmarkt – Jährlich am 1. Adventswochenende

1986 – Die zündende Idee

1986 hatte Angelika Freudling die zündende Idee, einen Christkindlmarkt in Stöttwang zu veranstalten. Der Vorschlag wurde von der damaligen Vorstandschaft des SV Stöttwang sofort aufgegriffen und man packte das Unternehmen „Christkindlmarkt Stöttwang“ an.

Der Christkindlmarkt Stöttwang in den Anfangsjahren

Der Christkindlmarkt Stöttwang in den Anfangsjahren

Der erste Christkindlmarkt

Am 29. & 30. November 1986 fand der erste Christkindlmarkt auf dem Stöttwanger Kirchplatz statt und wird seitdem jährlich am 1. Adventswochenende durchgeführt.

Fleißige Bastlerinnen

Um kein finanzielles Risiko einzugehen, wurden die weihnachtlichen Sachen vom Sportverein selbst hergestellt. Dafür stellte Brigitte Weile im ersten Jahr ihre Küche zur Verfügung und wurde von

  • Irmgard Kleiner
  • Christine Thiel
  • Klara Hautvogel
  • Heidi Bichtele
  • Elisabeth Thiel
  • und Renate Ficker unterstützt.

Fleißige Bastlerinnen vom SV Stöttwang Stöttwanger Frauen beim Basteln für den Christkindlmarkt

Als die Küche nicht mehr ausreichte, wechselte man zu Klara Hauptvogel in die Kellerbar. Inzwischen stellen bis zu 20 Frauen im Thalhofener Feuerwehrhaus zwischen 60 und 70 Kränze in verschiedenen Größen her.